GCJZ Dillenburg siteheader

Gesellschaft CJZ Dillenburg e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dillenburg e.V.
Zum Eichholz 12
35753 Greifenstein

Fon 02779 510904
Fax 03222 3764894

Homepage: www.gcjz-dillenburg.de
E-Mail gcjz-dillenburg@gmx.de

Bankverbindung:
IBAN: DE13516500450000071530 * BIC  HELADEF1DIL * Sparkasse Dillenburg
 

Schpilt a Frejlachs: Klezmer und Jiddische Musik

Konzert mit "Naschuwa"

30. Januar 2022


Kultur-Scheune - 17.00 Uhr
Austraße 87, Herborn


Naschuwa ist in den unterschiedlichsten Regionen der jüdischen Musik zu Hause. Das aktuelle Programm trägt denselben Titel wie die neue CD – „Schpilt a Frejlachs“: virtuose und balladeske Klezmerstücke, jiddische Lieder aus der Welt des ost- und mitteleuropäischen Schtetls, aber auch des Ghettos, sowie musikalische Ausflüge in den Orient und das alte und moderne Israel. Jiddischer Humor kommt nicht zu kurz, und das Publikum erlebt einen Hauch von Jazz und Balkanmusik. Eigene Kompositionen geben dem Programm eine besondere Note.

Durch die ausgelassene Fröhlichkeit der Musik von Naschuwa zieht sich eine melancholische Spur, denn nicht nur die jüdische Geschichte, sondern auch der menschliche Alltag kennt gute und schwere Tage. Der Humor ist dabei eine Medizin, die das Leben leichter macht und es in seiner tiefsinnigen Seite reflektiert. Naschuwa ist Teil einer Erinnerungskultur, die sich gegen das Vergessen und Verdrängen einsetzt und zugleich daran erinnert, dass das Leben in seiner Vielseitigkeit weitergeht.

Das Konzert findet anlässlich des diesjährigen Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) statt und wird in Kooperation mit der Kultur-Scheune Herborn ausgerichtet.

EINTRITT: Euro 25,20
KARTEN: https://kusch-herborn.reservix.de/events

Hygienekonzept
2G-Plus-Regel in der KuSch
An Veranstaltungen, bei denen die 2G-Plus-Regel gilt, können nur vollständig geimpfte oder genesene Personen teilnehmen, die zusätzlich das negative Ergebnis eines Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Tests vorlegen können. Für Personen mit Auffrischimpfung (Booster-Impfung) entfällt die zusätzliche Testpflicht bei 2G-Plus.

Wir können aus Platzgründen derzeit leider nicht mehr als 100 Personen in die KuSch einlassen. Außerdem herrscht eine Maskenpflicht auch am Platz. Ein Schnelltest ist nicht erforderlich.